Fort- und Weiterbildung

Leitung einer Station oder Einheit

Weiterbildungsdauer

  • ca. 1,5 Jahre (berufsbegleitend)

Weiterbildungsziel

Die Leitung einer Station oder Einheit organisiert den Ablauf innerhalb einer Pflegestation. Das Koordinieren pflegerischer Maßnahmen sowie betriebs- und personalwirtschaftlicher Belange gehört zu den Hauptaufgaben. Die Leitungen übernehmen - je nach Tätigkeitsfeld - die Koordination pflegerischer Aufgaben, Pflegeübergaben und Pflegedokumentationen in ihrem Bereich. Leitungen sind unter anderem für die Personalführung und -entwicklung, die praktische Ausbildung von Nachwuchskräften sowie die Qualitätssicherung zuständig.

Mögliche Aufgaben und Tätigkeitsfelder (Auszug)

  • Personalführung einer Station, eines Wohnbereiches, eines Pflegedienstes oder einer Pflegeeinrichtung
  • Auswahl von Mitarbeitenden, Beurteilungen und Einstellungen
  • Erstellung von Dienst- und Urlaubsplänen, Dienstanweisungen und Arbeitsanordnungen
  • Aus- und Weiterbildung koordinieren
  • Pflege organisieren und Qualität sichern
  • Aufnahmegespräche mit Patienten*innen, Ermittlung individueller Pflegebedürfnisse
  • Pflegevisiten
  • Pflegekonzepte entwickeln und umsetzen
  • Pflegedokumentation, Einhaltung von Pflegestandards kontrollieren
  • Betriebsführung (z. B. Budgets überwachen, Erstellung von Jahresberichten, Ermittlung des Personalbedarfs)

Zugangsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes Examen in einem Pflegeberuf (Gesundheits- und Krankenpflege; Gesundheits und Kinderkrankenpflege; Altenpflege; Heilerziehungspflege) oder anderen Gesundheitsfachberufen
  • mindestens 2-jährige Berufserfahrung

Theoretische Weiterbildung

Die Weiterbildung basiert auf der „Verordnung des Sozialministeriums über die Weiterbildung in den Pflegeberufen für die pflegerische Leitung einer Station oder Einheit“ vom Dezember 2000 (Weiterbildungsverordnung Stationsleitung) und ist staatlich anerkannt. Sie umfasst insgesamt 576 Stunden theoretischen Unterrichts mit folgenden Inhalten (Auszug):

  • Beruf und berufliches Selbstverständnis (Grundlagen zum Pflegeverständnis, Pflege als Wissenschaft, Qualitätsmanagement…)
  • Führen und Leiten in Einrichtungen des Gesundheitswesens (Führung und Management, Mitarbeiterführung, Gesprächsführung...)
  • Das Unternehmen Krankenhaus (betriebswirtschaftliche Grundlagen, rechtliche Grundlagen, Projektmanagement...)
  • Gesundheit und Krankheit im gesellschaftlichen Kontext (soziologische Grundlagen...)

Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf die Vermittlung von Kommunikations- und Managementkompetenzen und auf die Stärkung des individuellen Selbstverständnisses als Leitung einer Station oder Einheit. Ein kontinuierlicher Reflexionsprozess begleitet die gesamte Weiterbildung. Während der Weiterbildung erbringen die Teilnehmenden in den einzelnen Bereichen schriftliche Leistungsnachweise (Referate, Projektarbeit, Präsentation). Mit einer Facharbeit und der mündlichen Abschlussprüfung wird die Weiterbildung abgeschlossen.

Praktische Weiterbildung

Die praktische Weiterbildung umfasst 144 Stunden. Diese wird in mehreren Praktika absolviert und unterstützt das Kennenlernen verschiedenster Leitungsaufgaben und -funktionen.

Zukunftsperspektiven

  • Durch die verbesserte Qualifikation und das neu erworbene Fachwissen besteht die Möglichkeit, als Leitung in einem Team von Pflegefachkräften zu agieren, diese anzuleiten und sicherzustellen, dass die Qualität der geleisteten Pflege den Ansprüchen entspricht
  • Weiterqualifizierungen und Studium sind ebenfalls möglich z. B. Management im Gesundheitswesen, psychiatrische Pflege oder angewandte Pflegewissenschaft

Kosten

  • 3.000,- Euro

Jetzt bewerben!

Kontakt

Lahr

Akademie für Pflege und Gesundheit Ortenau gGmbH
Berufsfachschule für Pflege
Altvaterstraße 5
77933 Lahr

Frau Melanie Berger-Fakler
Tel.: 07821 93 2234
E-Mail:

Beginn

In Planung

Initiativbewerbung

Du hast Interesse, deinen beruflichen Weg in der Pflege einzuschlagen, weißt aber noch nicht genau, welche von den vielen Möglichkeiten zu dir passen? Dann melde dich ganz unkompliziert über dieses Initiativ-Formular. Wir setzen uns umgehend mit dir in Verbindung!

*muss ausgefüllt werden

Wir verarbeiten die hier erfassten Daten zu Geschlechtszugehörigkeit ausschließlich zu statistischen Zwecken und getrennt vom Einstellungsprozess, um Inklusion und Vielfalt bei der Akademie hoch 2 zu fördern.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Dokumente hochladen

Laden Sie Dokumente wie Anschreiben, Lebenslauf, Passbild etc. hoch, indem Sie auf die Schaltfläche klicken.
Folgende Formate können bis max. 10 MB hochgeladen werden: PDF, JPG, JPEG, BMP, PNG, TIF, GIF

Einwilligungserklärung